Marktsaison

Markus steht noch mitten drin, im Verkaufen und Ausstellen. Ich habe mit dem Kunsthandwerk im Kafimüli meinen aktiven Teil für dieses Jahr abgeschlossen. 

Eine ruhigere Zeit, die die Gedanken zurück und in die Zukunftsplanung zulässt.

Eingangsdeko im Kunsthandwerk in der KafiMüli
Eingangsdeko im Kunsthandwerk in der KafiMüli

Der Seelenrucksack ist voll, unzählige gute Begegnungen, wohltuende Feedback, inspirierende Impulse, das Cüpli zum Start und die lustigsten Geschichten von Standnachbarinnen, die uns vor lauter lachen Bauchweh und Tränen bescherten...

und natürlich das volle Kässeli, das man am Abend nach Hause tragen kann... es ist schon irgendwie eine traumhafte Welt, in die man sich hinein gibt und von der ich seehr lange lebe...

Ist man einmal mit diesem Marktvirus infiziert, kann man kaum ohne leben. Auch wenn man mitten in der Vorbereitung kaum mehr ein noch aus weiss, weil die besten Ideen in letzter Minute nach einer Nachtschicht verlangen, der Vorrat an Verpackungssäckli überraschend knapper Anzahl ist, sich Berge von Wäsche türmen, Mails vergeblich auf Antwort warten, sich ein Stoff-Faden-Leim-Holz-Durcheinander auf dem Ateliertisch tummelt, Kinder trainieren hohe Selbständigkeit und unsere Partner werden zu unvergleichlichem Hintergrundeinsatz verdonnert.

Was, wenn sie alle nicht so beruhigend unterstützend mithelfen würden...? Wer würde dann all die schweren Kisten in den 1.Stock tragen (Einrichten tun wir dann schon gerne selber...:-)), den Verkehr regeln und das komplete Chaos zu Hause abwenden...

An dieser Stelle sei all euch geduldigen Mitspielern ein grosses Kränzchen gebunden. 

 

Ein Besucher brachte es wohl auf den Punkt als er bemerkte:

ich helfe gerne im Hintergrund, ich weiss wie sie ist, wenn sie nicht kreativ sein kann... verstehen wir voll und ganz:-)

Dielsdorf Büchihuus
Dielsdorf Büchihuus

Neue Ideen brodeln in der Ideenküche.

Frühlingsausstellung in Oberwil?

Gemeinsamer Weihnachtstand mit Katja und meinem Mami?

Neue Steinsäckli? Sie scheinen immer noch heiss begehrt...

Bildermalen vorantreiben?

und all die geheimen, ungeborenen Ideen, von denen ich an dieser Stelle das 'Geschlecht' nicht verraten möchte...

Im Heimatwerk Bern und Bauma, im Q-Design-Laden der Quellenhof-Stiftung und an der Wintimäss sind unserer Produkte noch feil. 

umwobene Swarovski Ohrringe
umwobene Swarovski Ohrringe

Das nächste Projekt das ganz sicher auf dem Programm steht, heisst Ornaris 2014.

Neue Produkte die noch Namen und Verpackungen brauchen und natürlich die Nachschubmodelle... Markus'Ressort.

 

Mein Geheimtip für die Adventszeit:

wenn der erste Schnee fällt, hoffentlich noch vor Weihnachten, mache ich eine Reise nach Winterwunderland Bauma im Tösstal. Es gibt wohl kaum einen stimmungsvolleren Ort, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen und das ganz besondere Geschenk zu finden...

Seid herbstadventlich gegrüsst

Kommentar schreiben

Kommentare: 0